Donnerstag, 13.12.2018 13:18 Uhr

Flughafen Almaty

Verantwortlicher Autor: Lars Kitschke Almaty, 25.05.2018, 12:37 Uhr
Presse-Ressort von: Lars Kitschke Bericht 6081x gelesen
Flughafen Almaty
Flughafen Almaty  Bild: Lars Kitschke

Almaty [ENA] Im Vorfeld der KADEX 2018 hatte ich die Gelegenheit den Flughafen im kasachischen Almaty zu besuchen. Der größte Flughafen im Land ist auch das Tor zum beeindruckenden Tien Shan Gebirge, das sich mit seinen bis zu 7400 m hohen Gipfeln direkt hinter Stadt erhebt.

Almaty, die ehemalige Hauptstadt Kasachstans ist mit rund 1,7 Millionen Einwohnern noch immer die größte Stadt im Land. Zu sozialistischen Zeiten war sie ein bedeutendes Wintersportzentrum für die sowjetischen Athleten. Trotzdem seitens der Regierung sehr viel Geld in den Aufbau der neuen Hauptstadt Astana gesteckt wird, ist Almaty noch immer das kulturelle, wissenschaftliche und wirtschaftliche Zentrum des Landes. So ist auch der Flughafen der Stadt mit rund 5,6 Millionen Passagieren im Jahr 2017 noch immer der größte in Kasachstan. Er ist auch bedeutender Luftfrachtstandort und wird u.a. von Lufthansa Cargo angeflogen.

Die o.g. Zahl an Passagieren entspricht in etwa der Größenordnung des Flughafens Hannover. Abgewickelt wird der Verkehr über ein modernes Terminal und zwei rund 4500 m lange Start- und Landebahnen. Diese Länge ist notwendig, da die oft voll beladenen Frachter auf dem 600 m hoch gelegenen Flughafen sonst in Schwierigkeiten kommen würden. Ein weiterer Terminalneubau im Süden des Flughafens wurde nie fertig gestellt, da der ehemalige Manager die hierfür vorgesehenen Gelder veruntreut hat. Die bestehende Infrastruktur kann den derzeitigen Verkehr jedoch problemlos bewältigen.

Bunte Antonow An-26 der kasachischen Luftwaffe.

In der Hauptsache sind es kasachische Airlines die hier starten und landen, allen voran Air Astana. Doch aufgrund ihrer wirtschaftlichen Bedeutung ist die Stadt auch das Ziel verschiedener internationaler Fluggesellschaften. Täglich bedient die Lufthansa Almaty mit einem Airbus A 330 von Frankfurt aus. Ein Nachtflugverbot gibt es nicht und so kann sich der Verkehr auf 24 Stunden am Tag verteilen. Daneben ist Almaty auch eine Basis der kasachischen Luftwaffe, die hier ihre Frachter stationiert hat. Dies sind in der Hauptsache moderne Turbopropmaschinen aus dem Hause CASA und nur noch wenige Antonow.

Insgesamt fliegen nur noch wenige Flugzeuge aus sowjetischer Produktion. Die Eastwing Avia fliegt mit ihren Yak-40 Rettungsflüge zu den Bergflughäfen in der Region. Im Liniendienst gibt es an einigen Tagen in der Woche noch Flüge mit einer Antonow An-24 im Auftrag der Scat Air. Der Wohlstand des Landes aus der Öl- und Gasförderung ermöglicht es den Airlines in westliches Fluggerät zu investieren. Dafür finden sich auf dem Gelände verteilt aber einige Schätze für Luftfahrtbegeisterte, wie etwa zwei Iljuschin Il-62. Hinter einer Mauer und abgetrennt vom übrigen Flughafen ist die Werft für die Kampfhubschrauber Mil Mi-24D. Hier stehen noch etliche Maschinen des ehemalige 486. Hubschrauberregiments aus Jüterbog.

Auch außerhalb der Fliegerei hat Almaty viel zu bieten. Die Innenstadt ist eine wunderbare Mischung aus Moderne und Bauten des Sozialismus. Hier liegt der große Unterschied zu Astana, das auf dem Reißbrett geplant wurde. An vielen Stellen wird man daran erinnert, dass man in einem muslimischen Land weilt. In der Stadt befindet sich auch das einzige Hard Rock Cafe im Land. Unweit von Almaty liegen mehrere Nationalparks von atemberaubender Schönheit und mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt. In den Bergen des Tien Shan lebt das Wappentier der Stadt, der Schneeleopard. Verschiedene Reiseagenturen bieten für sehr angemessenen Preise Touren in die Umgebung oder aber zum Weltraumbahnhof Baikonur an.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.